Das Ergebnis ist ein Auftrag!

Die Kieler*innen haben sich beim Bürgerentscheid deutlich für den Erhalt des Flugplatzes ausgesprochen. Wir sind enttäuscht über die verpasste Chance für die Kieler Stadtentwicklung und zugleich sind wir stolz darauf, was wir durch den Bürgerentscheid in Kiel angeschoben haben. Endlich findet eine intensive Diskussion über die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum und über die Frage, wie Read more about Das Ergebnis ist ein Auftrag![…]

Planungen liegen schon in der Schublade

Die Planungen für ein attraktives mischgenutztes Quartier liegen bereits seit 2010 in der Schublade des Stadtplanungsamtes! Der Blick auf die Karte zeigt, dass die Fläche des Verkehrslandeplatzes bereits hervorragend verkehrlich angebunden ist. Mit dem Fahrrad ist man von Holtenau in 20 Minuten an der Universität und in 10 Minuten am Strand – ganz anders, als Read more about Planungen liegen schon in der Schublade[…]

Bezahlbarer Wohnraum nur mit städtischer Wohnungsbaugesellschaft

„Der Bürgerentscheid zum Verkehrslandeplatz Holtenau hat bereits einen erstens Erfolg: Es ist dem Bündnis ,Wir machen Stadt‘ gelungen, das Thema bezahlbarer Wohnungsbau fest auf der politischen Tagesordnung zu verankern.“ Das erklärt Lydia Rudow vom Bündnis “Wir machen Stadt” am Mittwoch, 2. Mai 2018. „Es ist erstaunlich, dass es erst unseres Bürgerentscheids bedurfte, um von der Read more about Bezahlbarer Wohnraum nur mit städtischer Wohnungsbaugesellschaft[…]

Im Faktencheck: Die Falschbehauptungen der Flughafen-Fans

In der öffentlichen Debatte zum Bürgerentscheid am 6. Mai zur Zukunft des Flugplatzes Holtenau werden von den Flughafen-Befürwortern immer wieder sachlich falsche Argumente vorgetragen. Für das Bündnis „Wir machen Stadt“ sorgen Andreas Meyer, Lydia Rudow und Stefan Rudau in einem Faktencheck für eine Richtigstellung: Wohnen und Arbeiten Falsch: Ausspielen von Beschäftigung und Wohnen „Die Gewerkschaften Read more about Im Faktencheck: Die Falschbehauptungen der Flughafen-Fans[…]

Spitzensport fliegt ab Hamburg

Spieler von Holstein Kiel werben für den Flugplatz Holtenau. Doch wie oft wird der Flugplatz tatsächlich für den Spitzensport genutzt? Tatsächlich nutzen sowohl Holstein Kiel als auch der THW in der Regel den Flughafen Hamburg, wenn sie zu Spielen fliegen. Das beweist die jüngeste Berichterstattung der Kieler Nachrichten.

Pressemitteilung: Kiel braucht Holtenau als Platz zum Leben

Die Debatte über das Bürgerbegehren zur Zukunft des Verkehrslandeplatzes Holtenau am Donnerstag, 15. März 2018, in der Kieler Ratsversammlung hat es für die Vertretungsberechtigten des Bündnisses „Wir machen Stadt“ deutlich gemacht: Es gibt keine gewichtigen Argumente gegen die Umwandlung des Verkehrslandeplatzes in einen mischgenutzten, neuen Stadtteil mit Platz zum Wohnen, Arbeiten und Leben. „Wer es ernst meint mit dem Read more about Pressemitteilung: Kiel braucht Holtenau als Platz zum Leben[…]

Pressemitteilung: Der Bürgerentscheid über den Verkehrslandeplatz Holtenau kommt!

Das Bürgerbegehren war erfolgreich – bei den Kommunalwahlen am 6.5.2018 werden die Kielerinnen und Kieler somit auch über die Zukunft des Verkehrslandeplatzes Holtenau abstimmen! Von der Landeshauptstadt Kiel wurde bestätigt, dass mit den rund 9000 Unterschriften, die vom Bündnis „Wir machen Stadt“ eingereicht wurden, das notwendige Ziel von 7797 gültigen Unterschriften erreicht worden ist. Der Read more about Pressemitteilung: Der Bürgerentscheid über den Verkehrslandeplatz Holtenau kommt![…]

Pressemitteilung von Lydia Rudow zur IHK-Umfrage

Die IHK Kiel hat eine Umfrage in Kiel durchgeführt, in der Kieler*innen politische Parteien, das Gelände des Kieler Verkehrslandeplatzes in Holtenau sowie die Bürger*innen-Initiative „Wir machen Stadt“ bewerten sollten. Die Ergebnisse möchte die IHK aber zur Zeit nicht veröffentlichen, was „fragwürdig“ ist – wie ein paar andere Punkte mehr, findet unsere Vertretungsberechtigte Lydia Rudow. Mehr Infos gibt Read more about Pressemitteilung von Lydia Rudow zur IHK-Umfrage[…]